Zum 31.12.2019 verjähren Forderungen aus dem Jahr 2016. Vor Jahresablauf sollten Handelsvertreter ihre Forderungen, insbesondere Provisions- und Ausgleichsansprüche, auf eine mögliche Verjährung überprüfen. Anderenfalls droht der Verlust der Forderungen. mehr