Die Steuernummer wird je nach Bundesland in unterschiedlichen Formaten ausgegeben. Für die Beantragung der noch laufenden Corona-Hilfen wird allerdings eine bundeseinheitliche Steuernummer benötigt. Deshalb macht das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie  auf den Steuernummer-Umrechner aufmerksam. Auf diese Weise können die Anträge schneller im Fachverfahren geprüft werden.

Mit dem Steuernummer-Umrechner kann aus einer landesspezifischen Steuernummer (nicht Id.-Nr.) die bundeseinheitliche 13-stellige ELSTER-Steuernummer in wenigen Schritten selbst berechnet werden. Den Umrechner finden Sie hier.