Mängel und Ungenauigkeiten in Fahrtenbüchern führen immer wieder zu Meinungsverschiedenheiten zwischen den betroffenen Unternehmern und der Finanzverwaltung. Ein Urteil des Finanzgerichtes Niedersachsen hat sich mit den Folgen von kleineren Mängeln bei der Fahrtenbuchführung befasst – mehr.